Reitanlage

Die Reitanlage an der Lüthemühle besteht seit 1963 und war bis 2005 im Besitz der Familie Tobrock. Seit Beginn ist der Verein dort mit seiner eigenen Reithalle ansässig. Im Jahr 2005 wurde die Anlage an die Familie Schepers verkauft und aufwendig modernisiert und erweitert. Auch das alte Gasthaus wurde aufwendig neu errichtet, bis heute Vereinsgaststätte des Vereines.

Die Vereinsreithalle (20 x 40m) wird durch den Schulbetrieb der Reitstall Lüthemühle GmbH und den Voltigieren benutzt, aber auch den Mitgliedern steht diese zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Hallenplan.

Die Reitanlage ist jedes Jahr Schauplatz des großen Sommerturnieres mit Dressur- und Springprüfungen bis zur schweren Klasse S***, mit Flutlichtveranstaltungen und ein gesellschaftliches Grossereignis in der Region. Ausserdem veranstalten wir jedes Jahr im November das Junior Open sowie ein Voltigierturnier im Juni.